Mount Etna xx

Mister Baileys xx - Ela-Mana-Mou xx - Red God xx

Hengst, Fuchs, *17. März 2002, Stm. 165 cm

Züchter: Airlie Stud, Ireland
Besitzer: Gestüt St. Vitus


Decktaxe: 700€

Pedigree

Mister Baileys xxRobellino xxRoberto xx
Isobelline xx
Thimblerigger xxSharpen Up xx
Tender Annie xx
Taormina xxEla-Mana-Mou xxPitcairn xx
Rose Bertin xx
Orillia xxRed God xx
Relicia xx
Mount Etna xx
Foto: (c) Schwöbel



Videos

Mount Etna xx Freispringen*2002 Mount Etna xxMount Etna xx Trakehner Körung und Hengstschau KurzversionMount Etna xx Hengstschau Trakehner Körung Komplettversion

Nachzucht


Beschreibung

Mount Etna xx wurde in Irland auf dem Gestüt Airlie Stud geboren. Vor seiner Karriere als Veredler in der Warmblutzucht bestritt der Hengst mehrere Flachrennen. Hier kam er bei insgesamt elf Starts zweimal als Sieger ins Ziel und weitere sechs Rennen beendete er im Geld. Nach seiner Rennzeit wechselte er in den Stall zu Isabell Werth, die ihn in der Umstellungsphase zum Dressurpferd betreute. Danach ging Mount Etna xx in den Bestand des Landgestütes Celle über. (Quelle: http://landgestuetcelle.de)

Von dort wechselte Mount Etna xx in den Stall der Familie Mittermayer die uns diesen wertvollen Hengst Anfang 2017 anvertraute.

Mount Etna xx verfügt neben besten Interieurwerten ebenfalls über hervorragende Grundgangarten wie man sie sich von einem Veredler nur wünschen kann. Außerdem vererbt er Springvermögen gepaart mit Leistungsbereitschaft. Wir hoffen, dass er unsere Zucht bereichern und uns viele schöne Fohlen schenken wird!

Der Kommentar des Zuchtleiters des Trakehner Verbandes zur Anerkennung von Mount Etna xx lautete wie folgt:

Der 15jährige Vollblüter Mount Etna, der seinerzeit züchterisch debütierte als Landbeschäler in Celle, ein Hengst der unter dem Sattel hier nochmal sehr zu gefallen wusste, ganz locker und taktbeflissen in der Darstellung bei sicherer Anlehnung die auch eine gute reiterliche Grundausbildung erkennen lässt. Ein Hengst der sich auch auf dem Pflaster sehr antrittsstark gezeigt hat (.....) Ein Hengst der sicherlich in der Gebäudeformation ein bisschen mehr Harmonie haben könnte im Seitenbild, insgesamt aber ein Vollblüter mit doch anerkennenswerten Reitpferdepoints die er hier auch zur Darstellung bringen konnte."

Abstammung

Mount Etna xx stammt aus der Vaterlinie von Roberto und Hail to Reason. Hail to Reason war ein Streckenrennensieger und war ebenso in der Zucht erfolgreich, er war der 1970 führende Vererber in Nordamerika. Sein Sohn Roberto wurde in den USA gezüchtet und lief in Irland, wo er während seiner Karriere von 1971 bis 1973 vierzehn Starts hatte und sieben Rennen gewann. Roberto war der beste irische Zwei-Jährige von 1971, er gewann u.a. die National Stakes. Als Dreijähriger gewann er das Epsom Derby, bevor er seinen berühmtesten Sieg feierte, als er Brigadier Gerard in einem Kopf-an-Kopf-Rennen des Benson und Hedges Gold Cup schlagen konnte. Roberto war auch ein sehr erfolgreicher und einflussreicher Vater, der zahlreiche Rennchampions und Spitzenvererber produzierte, wie Dynaformer, der der Vater des Kentucky Derby-Siegers, Barbaro, war.

 

Selbstverständlich wird auch Mount Etna xx unseren Züchtern im Natursprung zur Verfügung stehen. Er ist gekört für Trakehner und Hannover, Sonderdeckgenehmigung für Oldenburger, übrige Verbände auf Anfrage.