Sky Walker

E.H. Beg xx - Habicht - Highnoon

Hengst, Braun, *13. April 1999, Stm. 168 cm

Züchter: Gestüt Hörstein
Besitzer: Gestüt St. Vitus


Decktaxe700 €

Pedigree

E.H. Beg xxGelikon xxGay Warrior II xx
Gambila II xx
Baschma xx B.Murmansk xx
Baltimora xx
StPrSt Serenade XVIHabichtBurnus AAH
Hallo
ESt ShynoonHighnoon
Scharade II
Sky Walker
Foto: (c) Gestüt Hörstein



Video

Sky Walker v. E.H.Beg xx - Habicht

Nachzucht


Beschreibung

Sky Walker ist ein über viel Boden stehender Halbbluthengst mit idealer Dreiteilung des Körpers in Vorhand, Mittelhand und Hinterhand. Sehr plastisch in großrahmiger Modellierung ist er mit einer bedeutenden Becken- und Kruppenformation ausgestattet. Im Gang zeigt er sich korrekt auf gerader Linie und taktsicher in jeder Phase. Hervorzuheben sind neben der sportlichen Typausprägung und der vielseitigen Veranlagung unter anderem ein stabiles Interieur, der gute Schritt und die erstklassige, leistungsgeprägte Abstammung.

Der Vater von Sky Walker ist der im schweren Springsport leistungsgeprüfte, russische Vollblüter Elite-Hengst Beg xx. Mütterlicherseits erfährt diese wertvolle Leistungsblut-Kombination über den Military-Heros Habicht eine ideale Ergänzung. Die Großmutter Shynoon war 1989 Klassensiegerin und Reservesiegerin der III. Bundesschau Trakehner Zuchtstuten in Verden. Shynoon gewann die SLP auf dem Klosterhof Medingen und ist Mutter des Hengstes Sabary, der 1996 gekört wurde und die höchste Note für das Springen bekam.

Sky Walkers Mutter, Serenade, war Klassensiegerin, Gesamtsiegerin und Mitglied der Landes-Siegerfamilie anlässlich der Stutenschau im Zuchtbezirk Hessen 1998. Sie stellte sieben Prämienstuten, absolvierte eine hervorragende SLP und gehört zu den Spitzenvererberinnen in Hörstein. Serenade ist auch die Mutter von Sky Dancer, dem Vollbruder von Sky Walker, der 1997 Prämienhengst der Körung war und im Springsport erfolgreich bis zur Klasse S ist. 2002 wurde Serenade der Titel Elite-Stute verliehen.

Sky Walkers Nachkommen sind in Zucht und Sport erfolgreich. So ist er Vater der Prämienstute Suleyken, die bei der hessischen ZSE als beste Vierjährige gefeiert wurde. Auch Ascobar, Sieger des Vielseitigkeitsprojektes Nurmi, die im Sport erfolgreiche Prämienstute Keep Smiling und der in Tschechien Schleifen sammelnde Arwen sowie diverse hoch dekorierte Fohlen zählen zu seinen Nachkommen.

So wurde aktuell bei der Zentralen Stuteneintragung in Tasdorf 2015 seine Tochter Gräfin Marissa Prämienanwärterin.

Copyright Gestüt Hörstein